Entzündung der Wirbelsäule

Spondylodiszitis, Empyem, Abszess Wirbelsäule

Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie in Köln und Siegburg

Wirbelsäulenchirurgie Köln, Entzündung der Bandscheibe Köln Widdersdorf Siegburg
Spondylodiszitis, Entzündung der Wirbelsäule

Infektionen der Wirbelsäule können bei immungeschwächten und anfälligen Patienten aufgetreten und erhebliche Beschwerden und Komplikationen verursachen. Meist gibt es Entzündungen aus anderen Teilen des Körpers, die in die Wirbelsäule streuen oder nach Injektionen im Bereich der Wirbelsäule auftreten können. Die kausale Therapie ist die Antibiotikatherapie intravenös/oral), die gezielt die Keime angreift. Sinnvoll ist vor der Gabe von Antibiotika den Keim durch eine Probegewinnung zu identifizieren, um die Antibiotikatherapie gezielt nach Antibiogramm einzusetzen. Bei erheblichen Entzündungen des Knochens und der Bandscheibe kann die Stabilität von Wirbelsäulensegmenten gefährdet sein und eine operative Stabilisierung und Ruhigstellung erforderlich machen.

 

 

 

 

 

Für ein differenziertes Behandlungskonzept mit Besprechung verschiedener Therapieoptionen (konservativ und operativ) steht Ihnen Herr Priv.-Doz. Dr. Mahvash in der Praxis für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie, in Köln Innenstadt, in Köln Widdersdorf und in Siegburg (Rhein-Sieg-Kreis) zur Verfügung.