Verletzungen der Wirbelsäule, Wirbelbruch

Trauma Wirbelsäule, Wirbelkörperbrüche, Instabilität

Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie in Köln und Siegburg

Wirbelsäulenchirurgie Köln, Verletzung Wirbelsäule Köln Widdersdorf Siegburg
Instabile Verletzung Wirbelsäule mit Bandscheibenzerreißung

Verletzungen der Wirbelsäule können verschiedene Abschnitte und Strukturen der Wirbelsäule betreffen. Muskulatur, Bänder, Gelenke und Knochen können verletzt werden. Abhängig vom Ausmaß der Verletzungen werden Verletzungen der Wirbelsäule in verschiede Kategorien eingeteilt, die eine Aussage über die Stabilität der Wirbelsäule erlauben. Der neurologische Befund und Ausmaß der Beschwerden ist sehr wichtig. Bei hochgradiger Instabilität der Wirbelsäule können Rückenmark und Nerven beteiligt sein, und neurologische Ausfälle bis zum Querschnitt-Syndrom auslösen. Diese Verletzungen der Wirbelsäule müssen in der Regel durch operative Stabilisierung behandelt werden. Es gibt verschiedene Verfahren der Stabilisierung der Wirbelsäule, wie ein Schrauben-Stab-System, Wirbelkörperersatz, Schrauben-Platten-System usw., die auch minimalinvasiv durchgeführt werden können.

 

Für ein differenziertes Behandlungskonzept mit Besprechung verschiedener Therapieoptionen (konservativ und operativ) steht Ihnen Herr Priv.-Doz. Dr. Mahvash in der Praxis für Neurochirurgie und Wirbelsäulenchirurgie, in Köln Innenstadt, in Köln Widdersdorf und in Siegburg (Rhein-Sieg-Kreis) zur Verfügung.